IP Schutzarten

Die IP Kennziffer gibt den Schutz eines Gehäuses gegen Berühren bzw. Eindringen
von Fremdkörpern (1. Ziffer) und gegen Eindringen von Feuchtigkeit
bzw. Wasser (2. Kennziffer) an. IP steht für Ingress Protection, zu Deutsch
Schutz gegen Eindringen. Je größer die Kennziffern sind, desto besser ist ein
Gehäuse geschützt. Die erste Kennziffer reicht von 0 bis 6, die zweite von 0
bis 8. Kennziffer 0 bedeutet jeweils kein Schutz. Die Kennziffer im Einzelnen
anhand des Beispieles IP65 (nach DIN EN 60529)